Aktuelles

Auszeichnung im Rahmen des Zwickauer Architekturforum 2018

Objekt:
Neubau Wohn- und Geschäftshaus am Neumarkt
Denkmalgerechte Sanierung Bosestraße 33

Fertigstellung: 2016

Bauherr:
ZWG – Zwickauer Wohnungsbaugenossenschaft e.G.

Gebäudeplanung / Tragwerksplanung alle LPH:
aT2 ARCHITEKTUR TRAGWERK mehnert+georgi
Dipl.-Ing. Frank Mehnert Architekt BDA
Dipl.-Ing. Dirk Georgi Bauingenieur
Bosestraße 33  08056 Zwickau
Altkötzschenbroda 23  01445 Radebeul
www-at2-architektur-tragwerk.de

Der von gründerzeitlicher Bebauung sowie an der
Bosestraße von einem denkmalgeschützten Wohn- und
Geschäftshaus aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts
teilweise gefasster Neumarkt war bis in die 2010er Jahre
zum westlichen Platzrand hin städtebaulich nicht ge-
schlossen.
Das Denkmal Bosetraße 33 wies erheblichen Sanierungs-
stau auf und stand seit Jahren leer.

Nach der Entscheidung der ZWG für ein stärkeres
Engagement im Zentrum Zwickaus, und der im Auftrag der
Stadtverwaltung Zwickaus begonnenen Neugestaltung des
Platzes, lobte die Genossenschaft im Jahr 2013 unter
mehreren Architekturbüros einen Realisierungswettbewerb
für den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses aus.
Grundlage für die Neubebauung war die erarbeitete
Aufgabenstellung der ZWG, in welcher die bereits im
Vorfeld mit der Stadtverwaltung abgestimmten
städtebaulichen Belange als wichtige Planungsziele mit
einflossen.

Erhöhter Schallschutz mit Poroton-Ziegeln

Bei Wienerberger erschien eine Presseinformation zum Thema "Erhöhter Schallschutz im Wohnungsbau". Als Referenzbauvorhaben wird die von unserem Büro realisierte Bebauung am Zwickauer Neumarkt vorgestellt.

Büroausflug nach Leipzig

Die Mitarbeiter des Büros bei einem Ausflug nach Leipzig in die ehemalige Baumwollspinnerei. Dort haben wir die Galerie Reiter mit der Ausstellung von Steffen Junghans >>It´s me<< besucht. Eine sehr schöne Einführung in die Ausstellung bekamen wir von Frau Dr. Tina Simon, der an dieser Stelle dafür noch einmal gedankt sei.